Home

Gründonnerstag: Am Abend bei Sonnenuntergang

Gründonnerstag: Am Abend bei Sonnenuntergang

Gedanken von Regina Reymann
 

Du bist mitten unter uns (Orgel, Martina Späth)

(Lukas 22, 7-20)

Am Abend bei Sonnenuntergang:
Der Tisch ist gedeckt, alles ist vorbereitet.
Jesus sitzt mit seinen Jüngern beieinander.
Sie feiern das Passamahl.
Reden und Lachen erfüllen den Raum.
Dann wird es still.
Jesus nimmt das Brot, spricht das Dankgebet darüber,
bricht es auseinander und teilt es aus:
Nehmt und esst, für euch gebrochen ….
Dann nimmt er den Kelch, dankt, und reicht ihn weiter:
Nehmt und trinkt, für euch vergossen …
Wenn ihr künftig beieinander seid, miteinander esst und trinkt,
dann denkt an mich.
So werden wir verbunden bleiben.

Gemeinschaft im Zeichen von Brot und Wein:
Einander gut sein.
Miteinander teilen.
Füreinander da sein.
Aufeinander achten.
Aneinander denken.
Verbunden bleiben.
Gestärkt werden an Leib und Seele
für den Weg durch das Leben
für das, was kommt.

*****************************
Kommt, wir teilen das Brot am Tisch des Herrn, …
Teilen wir uns dieses Brot, teilen wir auch Glück und Not.
Erbarm dich, Herr, über uns!
Kommt, wir teilen den Wein am Tisch des Herrn, …
Teilen wir uns diesen Wein, wird der Friede nahe sein.
Erbarm dich, Herr, über uns!

Kommt, wir teilen das Brot am Tisch des Herrn, EG 579

Passions-Chaconne (Orgel, Martina Späth)

Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag