Home


Urlaub und Schließzeiten des Pfarramts

Urlaub und Schließzeiten des Pfarramts

Diakon Reymann ist bis einschl. 15. August im Urlaub.
Pfarrer Vedder ist von (Montag) 02. - (Montag) 23.08. nicht im Dienst.

Vertretung haben (verteilt), Pfarrerin Anja Matthalm (Neukirchen, koordinierend bis 15.08., Tel.: 09663/95055),
Pfarrer Matthias Weigart (Amberg, 02.-07.08),
Pfarrer Matthias Ahnert (Edelsfeld, ab 08.08.)
und ab 16.08. Diakonin Regina Reymann (09661/8137697). Bitte beachten Sie die Ansagen auf dem Anrufbeantworter.
Das Pfarramtsbüro ist vom 09. - 30.08. geschlossen.


Weiterlesen...

Pfarramt geschlossen

Pfarramt geschlossen

... unser Pfarramt ist nach Pfingsten wieder ab Dienstag, den 1. Juni (8.30 - 12h) geöffnet.


Weiterlesen...

Der Himmel auf Erden - Kurzandachten

Der Himmel auf Erden - Kurzandachten

Draußen. Im Dorf.
Mit kleinen Sängerensembles und Gedanken zu Himmelfahrt:

9h Albersdorf  (Dorfmitte) |9.30h Gerhardsberg (beim Gasthaus zur Linde) | 10h Lehendorf (beim Peterhof) | 10.30h Oed (beim Gasthaus Bayer. Johann)

Willkommen! Mit Abstand und FFP2-Maske ;-)


Weiterlesen...

Wiederholung von 2020 - Ostermorgen

Wiederholung von 2020 - Ostermorgen

mit Christ ist erstanden (EG 99, Orgel: Birgit Eitner)


Weiterlesen...

Ostervormittag St.Nikolaus Etzelwang: Glocken und österliche Orgelmusik

Ostervormittag St.Nikolaus Etzelwang: Glocken und österliche Orgelmusik

(Orgel: Birgit Eitner)

etzelwang-evangelisch.de/media/Sonstiges/corona/media/Ostersonntag_Corona_Orgel_Etz_edit.jpg

Video


Weiterlesen...

Ostern

Ostern

Gottesdienste:
Ostersonntag: 9h Etzelwang, 10.30h Högen (außen bei der Kirche bei gutem Wetter)
Ostermontag: 9h Kirchenreinbach, 10.30h Ernhüll

Ostern "Zuhause": Texte, Gedanken im Innenteil des aktuellen GEMEINDEGRUSS' oder direkt bei Andere Zeiten e.V. online als PDF.


Verschiedene Online-Angebote HIER.


Weiterlesen...

Karsamstag: Die Welt steht still. Das Grab ist verschlossen.

Karsamstag: Die Welt steht still. Das Grab ist verschlossen.

Gedanken von Diakonin Regina Reymann

(Matthäus 27, 57-66)

Die Welt steht still.
Das Grab ist verschlossen.
Fenster und Türen auch.
Grabesruhe.
Die Ruhe nach dem Sturm.
Lähmende Trauer.
Bedrückendes Schweigen.
Erschöpftes Innehalten
Schmerzliches Erinnern.
Leere aushalten.
Fragen nach dem Sinn.

Die Gedanken sortieren – nicht verdrängen.
Das Unbegreifliche begreifbar machen
Das Unfassbare fassbar machen.
Und der bange Blick nach vorn:
Wie soll es weitergehen?
Was wird werden?

******************

Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt,
Keim, der aus dem Acker in den Morgen dringt -
Liebe lebt auf, die längst erstorben schien:
Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.

Über Gottes Liebe brach die Welt den Stab,
wälzte ihren Felsen vor der Liebe Grab.
Jesus ist tot. Wie sollte er noch fliehn?
Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.

Im Gestein verloren Gottes Samenkorn,
unser Herz gefangen in Gestrüpp und Dorn –
hin ging die Nacht, der dritte Tag erschien:
Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.


Small Theme in A-Minor
Orgel Kirchenreinbach, St. Ulrich, Martina Späth


Weiterlesen...

Karwoche und Ostern: Kindergottesdienst

Karwoche und Ostern: Kindergottesdienst

Angebote auf Youtube von kirchemitkindern-digital


Weiterlesen...

Live-Stream ab 10 Uhr: Karfreitagsgottesdienst mit Regionalbischof Klaus Stiegler

Live-Stream ab 10 Uhr: Karfreitagsgottesdienst mit Regionalbischof Klaus Stiegler

Video kann leider NUR auf Youtube direkt gesehen werden! Hier ...


Weiterlesen...

1-10 von 75 nächste Seite